Abenteuer garantiert in der Sacha Lodge

Entdecken Sie das Amazonasgebiet mit unseren Aktivitäten


Alle unsere Gäste werden in der Sacha Lodge auf Ihre Kosten kommen. Sowohl jene, die glücklich in ihrer Komfort Zone relaxen, als auch die sehr Wagemutigen werden von dem breiten Angebot an Aktivitäten profitieren. Wasser ist die magische Verbindung zwischen den verschiedenen Sinneseindrücken. Sie werden routiniert im Rein-und Rausklettern aus dem Kanu und im Paddeln, und Sie werden die surreale Friedlichkeit während des Paddelns durch die unberührte Natur lieben.
Die Gruppen umfassen nie mehr sechs Personen und werden immer von einem Naturführer und einem lokalen Führer begleitet. Wir bemühen uns, die Teilnehmer der Gruppen gemäss Alter, ähnlichen Interessen und Fähigkeiten aufeinander abzustimmen.

SIEHE KARTE

Die Baumwipfelbrücken (Canopywalk)

Ein Weg ins Abenteuer


Stellen Sie sich vor, in 35 m Höhe über eine fast 300m lange Brücke über die Baumwipfel zu gehen. Die Brücke ist mit drei Metalltürmen befestigt und bietet eine einmalige Möglichkeit, dutzende von Tierarten und Epiphyten zu entdecken, die selten vom Boden aus erspäht werden können. Sie können sogar Brüllaffengruppen bei ihrer Futtersuche im Blätterdach verfolgen. Und falls sie sie nicht sehen, werden Sie sie sicherlich höhren, sie brüllen in der Abenddämmerung wie Könige des Regenwaldes!

VIDEO ANSEHEN

Der Kapokturm

Sind Sie bereit für abenteuerliches Bäumeklettern?


Sie fühlen sich wie auf dem Gipfel der Welt auf unserm 43 m hohem Aussichtsturm, einer Plattform, die in den höchsten Ästen eines Kapok Baumes gebaut ist. Von hier hat man einen prachtvollen Überblick über den sich ringsum ausbreitenden Regenwald, was das Entdecken einiger der 600 verschieden, hier registrierten Vogelarten, einschliesslich der farbenprächtigen Tukane und Papageien, einfacher macht. Klettern Sie zum Aussichtskorb, für einen 360° Rundblick, wie ein Kapitän des Regenwaldes!

VIDEO ANSEHEN

“Yasuni“ Papageien Salzleck

Eine Darbietung von Geräuschen und Farben


Nicht weit von der Sacha Lodge entfernt befindet sich das am leichtesten zugängliche Papageien-Salzleck von Ecuador, ein offener, lehmiger Flussabhang, wo sich frühmorgens verschiedene Arten farbenprächtiger Papageien versammeln. Unter idealen Voraussetzungen (sonnig und trocken) wagen sich hunderte von schillernden Papageien auf den Boden und nehmen Mineralstoffe auf unter wildem farbenprächtigen Geflatter und Gekreische! Das Salzleck befindet sich am Rande des Yasuní National Parks, der von der Sacha Lodge nach einer kurzen Kanufahrt auf dem Rio Napo erreichbar ist.

VIDEO ANSEHEN

Das Schmetterlingshaus

Eine lebende Ausstellung


Die Sacha Lodge beherbergt eine der grössten Schmetterlingsfarmen Ecuadors. Eingerichtet als „lebendige Ausstellung“, werden in der Farm beinahe 40 verschiedene lokale Schmetterlingsarten gezüchtet. Den Gästen wird gezeigt und erklärt, wie diese wunderschönen Insekten sich fortpflanzen, Eier legen, die Raupen schlüpfen, gefüttert werden und sich verpuppen, bis schliesslich im „Flugraum“ hunderte der farbenprächtigen Schmetterlinge von Blüte zu Blüte flattern. Zarte Geschöpfe mit durchsichtigen, gläsernen Flügeln, spektakuläre grosse blaue Morpho Schmetterlinge, beeindruckende Tiger Langflügler, leuchtend gelbe Schwalbenschwänze, gigantische nächtliche Eulen Nachtfalter sind nur wenige der Arten die Sie hier ganz von Nahem bestaunen können.

VIDEO ANSEHEN

Dschungelwanderungen

Tauchen Sie ein in eine Welt voller Leben


Vorsichtig laufen Sie entlang der dichten Dschungelpfade durch die gelegentlichen Lichtflecken der durch die Baumkronen gefilterten Sonnenstrahlen, und versuchen dabei nicht auf die Kolonnen von Wanderameisen zu treten. Der Naturführer macht sie auf Pflanzen und Insekten aufmerksam und erklärt die faszinierende Symbiose zwischen ihnen. Möglicherweise führt er Sie durch das Territorium der Kammeule oder Klammerafffen, wobei er meisterhaft deren Rufe imitiert, um ihr Vertrauen zu gewinnen und sie aus den Verstecken zu locken. Wenn es dunkel wird, halten Sie die Taschenlampe bereit, um nachtaktive Wesen wie Vogelspinnen, Würgeschlagen, Gespensterschrecken und Frösche zu entdecken.

Die „Varzea“ Wasserwege

Das Wasser ist der rote Faden, der alle Erlebnisse miteinander verbindet


In den Einbaumkanus übers Wasser zu gleiten ist nicht nur ein Transportmittel zwischen den verschiedenen Exkursionen, sondern bietet ein ganz eigenes Abenteuer, welches nicht einmal zu viel körperliche Anstrengung verlangt. Es ist, als ob man in einen grün umwachsenen Tunnel fährt, der in eine märchenhafte, vergessene Welt führt. Verschiedenste Vogelgesänge erklingen, Insekten zirpen, im Blätterdach springen Affenfamilien von Ast zu Ast, eine wunderbare Vorführung besonders in der Abendstimmung.
VIDEO ANSEHEN

Nachtfahrt auf dem See zur Kaimanbeobachtung

Ein magisches Abenteuer unter einem funkelnden Sternenhimmel


Der nächtliche Ausflug zur Kaimanbeobachtung bietet möglicherweise das magischste Erlebnis von all den wunderbaren Abenteuern im Amazonas. In völlliger Dunkelheit gleitet das Kanu übers Wasser, der Weg nur durch schillernde Sterne erleuchtet. Im Licht der Taschenlampe leuchten ab und zu die roten Augen der Kaimane, die lauernd entlang der sumpfigen Ufer im Wasser treiben.

Vogelbeobachtung

Die Entdeckung exotischer und farbenprächtiger Vögel ist hier ein Kinderspiel.


Von den unglaublichen 1600 in Ecuador registrierten Vogelarten wurden über 600 (37%) in der Sacha Lodge gesichtet, fast 7% aller Vogelarten auf der Welt. Für begeisterte Ornithologen haben wir speziell ausgebildete “Birdwaching Guides“, welche die besten Plätze der schwierig zu beobachtenden Arten kennen, und meisterhaft die Arten aufgrund des Gesangs oder durch Sichtung bestimmen können. Oscar Tapuy, unser lokaler Experte, ist seit 1995 bei uns in der Sacha Lodge und schätzt, dass er im Durchschnitt pro Tag etwa 60 Arten sichtet.Unser Guide führt sie durch verschiedene Lebensräume, wo gemischte Vogelschwärme häufig sind. Normalerweise beginnen die Exkursionen vor Sonnenaufgang, um die Aktivität am frühen Morgen auszunutzen.

BILDERGALERIE

Indigene Dorfgemeinschaft „Nueva Providencia“ im Yasuni Nationalpark

Erfahren Sie mehr über das tägliche Leben der lokalen Dorfgemeinschaften


Wir besuchen das Shipati Warmi Projekt, ein von den Frauen des am Rande des Yasuní Nationalparks gelegenen Dorfes „Providencia“ geleitetes Projekt, von dem sie direkt profitieren. Während eines ungezwungenen Erfahrungsaustauschs lernen Sie mehr über die Herausforderung des täglichen Lebens: wie man im feuchten Klima Kleider trocknet, oder wie die Kinder auf komplizierten langen Wegen zur Schule kommen. Dabei werden lokale Speisen zubereitet, die Sie probieren können. Bei diesem einmaligen, familiären Erlebnis entdecken Sie die Unterschiede, aber auch gewisse Gemeinsamkeiten zwischen den verschiedenen Kulturen! Unsere Gäste werden gebeten, mit 5$ pro Person die Frauen direkt zu unterstützen.

VIDEO ANSEHEN

Schwimmbad im See

Tauchen Sie ein in das schwarze Wasser des Pilchicocha Sees


Dieses Schwimmbad ist einzigartig in der Amazonasregion und ideal für Familienausflüge. Das Bad ist von einem Netz umschlossen, so dass Sie sich im Wasser ungezwungen abkühlen und relaxen können, ohne sich vor unliebsamen Begegnungen fürchten zu müssen. Sie können möglicherweise sogar Kaimane oder Riesenotter auf der anderen Seite der Abschrankung beobachten!